Dossier Klimakatastrophe

Hier wird aus gegebenem Anlass (viele Klicks auf diesen Artikel) ein Dossier wiederholt, der bereits am hier im Blog veröffentlicht wurde. Das Dossier ist in einigen wenigen Details aktualisiert.

Ende der Menschheit, wie wir sie kennen – 10 Fragen und Antworten

Von Karl Weiss

Viel Unklares wird über die Klimakatastrophe gesagt. Sogar vom Weltuntergang ist die Rede. Ausserdem bezieht man sich völlig einseitig auf die Eisschmelze und dem Anstieg des Meeresspiegels, während jene Entwicklungen, die hauptsächlich zum Ende der Menschheit, wie wir sie kennen, führen können, nicht ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden.

Weiterlesen

Zusatz zu den beiden Teilen von “Demographie, Renten und Alter”

Die Rentenlücke hat nichts mit Demographie zu tun!

Die Politiker meinen, wenn sie die Lüge nur oft genug wiederholen, werden wir anfangen sie zu glauben: Wieder und wieder behaupten sie, die kommende Rentenlücke sei demographisch bedingt, die Deutschen hätten zu wenig Kinder bekommen nach 1963 („Pillenknick“) und deshalb hätte man sich mit Rente ab 67, 70 usw. abzufinden. Das ist frech gelogen! Wenn die hohe und steigende Zahl von Kindern, welche die Deutschen im Zeitraum von 1947 bis 1963 bekamen, danach fortgesetzt worden wäre, so hätten wir heute 20 statt 10 Millionen Arbeitslose und keinen Cent mehr in der Rentenkasse.

Dossier Demographie, Renten und Alter, Teil 2

„Die Rentenversicherung war seit Bismarck immer ein Generationenvertrag. Richtig? Falsch! Da heute die Jungen fehlen, können die Renten so nicht aufrecht erhalten werden.” Richtig? Falsch!

Dies ist die zweite große Lebenslüge der Politiker und bürgerlichen Medien, um uns Streichungen und Kürzungen bei den Renten ‚schmackhaft’ zu machen. Weil junge Leute fehlen würden, die in die Rentenkasse einzahlen können, müssten de Rente gekürzt werden. Eine Lüge? Eine Lüge!

Weiterlesen

Demographie, Renten, Alter – Teil 1

Manche Artikel verlieren nicht so schnell ihre Aktualität

 Drei der wohl wichtigsten Artikel, die im Blog “Karl-Weiss-Bürgerjournalismus” schon erschienen sind, bereits vor geraumer Zeit, als er noch bei “twoday” gehostet war, sind jene zu Demographie, Renten und Alter, die damals auf wissenschaftlicher Grundlage erarbeitet wurden. Es handelt sich um die beiden Teile des Dossiers “Demographie, Renten und Alter” aus dem Jahr 2006 sowie um den ergänzenden Artikel dazu, der 2010 im Blog stand. Die Artikel sind so aktuell wie je.

Weiterlesen

Dossier (Neo-)Liberalismus: Das Waterloo des (Neo-)Liberalismus

Ursprünglich veröffentlicht am , also im Monat nach dem Beginn der Weltwirtschaftskrise. Hier kann jeder nachprüfen, ob meine damaligen Aussagen sich bestätigt haben oder nicht.

Weiterlesen