Alle zehn Grossbanken würden im Zweifelsfall eine Welt-Finanzkrise auslösen

Es sind genau 10 Grossbanken, die als “too big to fail” (“zu gross, um pleite zu gehen”) angesehen und dementsprechend finanziell vom Staat unterstützt wurden: Es sind dies: Aus den USA: Bank of America, Bank of New York Mellon, Goldman Sachs, JPMorgan Chase, Morgan Stanley und State Street Corp und aus Europa: Barclays, Credit Suisse, Deutsche Bank und UBS.

Weiterlesen

Ham dies noch alle?

Konsumkick statt Reihenhaus”

 Ja, das muss man sich ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen: Die “sueddeutsche.de”, eines der grossen und “seriösen” Presse- und Internet-Organe in deutschen Landen, bringt einen sehr ausführlichen Artikel, in dem offen zugegeben wird: Jegliche Geldanlage, die jenmand heute macht, also z.B. der Kauf eines Reihenhauses, wird mit grosser Wahrscheinlichkeit den Bach hinunter gehen und empfiehlt allen Ernstes, sein Geld zu verjuxen, mit Reisen, mit teurer Kleidung, mit Nachtklubs und allem, was gut und teuer ist.

Weiterlesen

„Die Großen zahlen nicht für die Zeche“

Hier soll ein Artikel von mir in diesem Blog vom letzten Jahr wiederholt werden, denn er zeigt perfekt: Es war bereits alles vorauszusehen vor den Wahlen, was dann kam und nun kommt: 

Ich hab’s doch die ganze Zeit gesagt

Weiterlesen

Die Deutsche Bank “maluft”

Die Ukraine ist kein Ausnahmefall

Es gibt wohl keinen berüchtigteren Politiker in Brasilien als Paulo Maluf. Er war ein Überbleibsel der Militärdiktatur, die erst mit der freien Wahl eines Präsidenten im Jahr 1989 endgültig ihr Ende gefunden hatte.

Weiterlesen

Schneeballsystem Eurozone

Die Uhr tickt.

 In einem Artikel von Markus Fugmann brachte die “Finanzmarktwelt” letzte Woche das Problem der Eurozone auf einen Nenner: SCHNEEBALLSYSTEM, hier:

Weiterlesen