Na, es geht doch!

Ozonloch verringert sich und wird “heilen”

Ein klassisches Beispiel, dass menschengemachte Umweltgefahren gebannt werden können, ist die Erfolgsgeschichte “Ozonloch”.

Weiterlesen

Elektro-Autos nicht serienreif?

Wer sagt das?

Elektro-Autos könnten bereits seit vielen Jahren das Strassenbild bestimmen. Tatsache ist: Die Automobilkonzerne haben nicht das geringste Interesse an Elektro-Autos. Warum? Weil die wesentliche Basis ihrer Alleinstellung und Vorherrschaft die heute extrem hochentwickelten und spezialisierten Motoren darstellen. Elektro-Autos haben keine Verbrennungsmotoren mehr und in einer Welt von Elektro-Autos könnten Konkurrenten auftauchen, die eine Gefahr für die Alleinherrschaft von 15 Konzernen darstellen.

Weiterlesen

Das Auto ist ein Dämon

Nicht das Vordringlichste, aber wichtig: Das Auto muss ersetzt werden.

Sollen wir wirklich bei der Ansicht bleiben, das Auto sei “unser” Transportmittel?  Wir haben das Auto so verinnerlicht, haben uns so an es gewöhnt, dass wir bereits Schwierigkeiten haben, aufzuzählen, weshalb es abgeschafft werden muss. Und wenn, dann wird über eine “transportfreie Welt” geredet. Wenns ums Auto geht, setzt bei uns schlicht das Gehirn aus.

Weiterlesen

Erneut ohne Fortschritt – wetten?

Klimakonferenz in Warschau – Es geht ja nur ums Überleben der Menschheit

Der Taifun Haiyan, der gerade eben über die Philippinen fegte mit Wind-Geschwindigkeiten von bis zu über 300 km/h, kam wie gerufen zum nächsten Welt-Klimagipfel, der diesmal in Warschau stattfindet. Doch die Vertreter der industriellen Grossmächte – Abgsandte von Monopol-Konzernen und –Banken – , das sind hauptsächlich die Delegierten aus den USA, der Europäischen Union und Chinas werden es auch diesmal bei leeren Worten bewenden lassen.

Weiterlesen

Klimawandel: Wassermangel

668 Millionen ohne Wasser?

Der Klimawandel, gegen den die sogenannte “Internationale Gemeinschaft” (G 8, G 20) nichts, aber absolut gar nichts unternimmt, wird bereits in absehbarer Zeit in mehreren Weltregionen zu akutem Wassermangel führen. Besonders betroffen werden bereits jetzt mit wenig Wasser ausgestattete Regionen wie der Mittlere Osten und Nordafrika sein.

Weiterlesen