Die Ruhe vor dem Sturm

Alle Regeln über den Haufen geworfen

Matthias Elbers schreibt in einem Gastbeitrag im Blog “Querschüsse”, dass inzwischen heimlich, still und leise bereits ALLE, die GESAMTEN faulen Bank- und Staatsschulden innerhalb der Euro-Zone “vergesellschaftet” wurden, d.h. die europäischen “Kernstaaten”, allen voran Deutschland, aber auch die Niederlande, Österreich und Finnland werden Beträge im Zig-Billionen-Bereich (Billionen sind Millionen Millionen), also das Mehrfache der Brutto-Inlands-Produkte dieser Staaten, aufzubringen haben, Beträge , die beim besten Willen nicht aus der Wirtschaftsleistung dieser Staaten kommen können, sondern im Grunde nur mit einer Hyperinflation aufzubringen sind.

Weiterlesen