USA erneut in der Rezession

Zwei Vierteljahres-Stürze des Brutto-Sozialprodukts in Folge

 Jahre von “Quantitative Easing” haben nichts Positives bewirkt. Ich empfehle Ihnen eindringlich, diesen Artikel aus dem Blog “einarschlereth” zu lesen:

 http://einarschlereth.blogspot.se/2014/06/eine-neue-rezession-und-eine-neue-welt.html

  Weiterlesen

Was ist das Ergebnis der Europawahlen?

Das will niemand

Die Zeitungen, Journale und das TV sind sich einig: Die Europäer haben sich mehrheitlich für Europa ausgesprochen. Ist daran etwas Wahres? Nein! Die Europäer haben sich mehrheitlich gegen dieses lächerliche Europa-“Parlament” ausgesprochen!

Weiterlesen

Bomben: Deutschland, Frankreich, Italien

Jetzt beginnt die Krise erst richtig

Es wurde durch zwei Spezialisten der Finanzbedarf in den Ländern des Euro ermittelt: Sacha Steffen von der “European School of Management and Technology” und sein New Yorker Kollege Viral Acharja. Sie untersuchten die Stabilität von 109 der 124 Banken, die bereits von der Europäischen Zentralbank überprüft wurden und einem Stresstest unterzogen werden sollen.

Weiterlesen

Erneut schlimme Zahlen aus Italien

Die “Bad Dept” in Italien ist auf das Rekord-Volumen von 144,5 Milliarden Euro angestiegen.

Unter “Bad Dept” versteht man Schulden, die mit mehr als 90 Tagen in Zahlungsverzug sind, also mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht oder nur in kleinen Teilen eintreibbar sein werden.

Weiterlesen

Italien vor dem Kollaps?

 Zwei Billionen Euro Schulden

Nach Aussage des Direktors der Europäischen Zentralbank Jörg Asmussen entscheidet sich die Zukunft der Euro-Zone in Rom und das innerhalb absehbarer Zeit. Das Problem ist die hohe Verschuldung des italienischen Staates: Zwei Billionen Euro. Das sind 133% vom italienischen Brutto-Inlandsprodukt, nach Griechenland der zweithöchste Stand. Nur: Griechenland ist klein, aber der Euro steht und fällt mit Italien.

Weiterlesen