Irrwitz – Das Mittelalter ist Fortschritt dagegen

Spekulation, Hörensagen, Verdacht – all das reicht, um in das Visier der US-Geheimdienste zu geraten. Konkrete Fakten seien nicht nötig, heißt es in deren internem Handbuch, das nun aufgetaucht ist.

Kaum zu glauben – aber wahr: In diesem Artikel

http://www.sueddeutsche.de/politik/irrwitziges-handbuch-der-us-geheimdienste-jeder-koennte-ein-terrorverdaechtiger-sein-1.2061380

berichtet die “sueddeutsche.de” über die Paranoia, die von US-Geheimdiensten gepflegt wird. Hunderttausende von Menschen stehen auf Listen von “potentiellen Terroristen”, ohne auch nur irgend etwas dazu getan zu haben, um dort zu landen.

Weiterlesen

Unterirdisch

Hier will ich einen Link zu einem zweifellos wichtigen Artikel in der Affäre “Abhörung komplett” in mein Blog stellen, auch wenn der Autor Heribert Prantl von “sueddeutsche.de” vergessen hat , dass seine Freunde von der heissgeliebten SPD zusammen mit den Grünen an der Macht waren, als nach dem 11. September diese Dinge in diesem Masse erweitert wurden. http://www.sueddeutsche.de/politik/ueberwachungs-durch-us-geheimdienste-unterirdisch-1.1726074