Ist das die richtige Adresse?

Ein Brief der Schriftstellerin Juli Zeh an Frau Merkel zur totalen Überwachung

 Wieder einmal ein Artikel, den Sie lesen sollten. Ein wichtiges Zeitdokument. Man wird später sagen, es war doch alles vorhersehbar, dieser Brief belegt das doch. Nur, ist Frau Merkel wirklich die richtige Adresse? Die “christlichen” Parteien und Frau Merkel selbst haben doch ausreichend bewiesen: Ihnen liegt nichts an Demokratie und Grundrechten. Sie begrüssen vielmehr den gläsernen Bürger und verkaufen ihn billigst an die Konzerne. Weiterlesen

Albrechts Sohn

Millionäre werden vom Staat beraubt in Deutschland

Wenn Sie einen Eindruck bekommen wollen, wie die Welt aus der Sicht eines Millionärs aussieht, dann lesen Sie einmal diesen Artikel aus “sueddeutsche.de”, hier:

Weiterlesen

Russland-freundlich, EU-freundlich oder reichwerd-freundlich

Janukowitsch, Timoschenko, Juschtschenko und Co.

 Heute stelle ich ausnahmsweise mal wieder einen ganzen Artikel in meinen Blog, aus dem Blog “randzone.online.de”, weil in den Wirren in der Ukraine sich wirklich kaum noch jemand auskennt und dieser Artikel genau das wesentliche herausschält. Nur noch einmal, weil die Namen uns nicht so geläufig sind: Frau Timoschenko und Juschtschenko stellen den EU-freundlichen Teil, Janukowitsch ist der Russland-freundliche – und alle drei sind in Wirklichkeit reichwerd-freundlich

  Weiterlesen

Gut, wenn man das weiss

Persönliche Erfahrungen mit SPD und Linken

 Der interessante Blog “Nachrichtenspiegel“ (nachrichtenspiegel.de) hat einen Insider befragt und die Erfahrungen des SPD- und Linken- Politikers ins Internet gestellt.

Das ist wirklich wichtig, um zu sehen, was angeblich linke Politik in Deutschland wirklich ist.

Weiterlesen

In Richtung auf die autoritäre Diktatur und den Überwachungsstaat

Aus gegebenem Anlass (Frau Merkel hat ausdrücklich Zweitstimmen für die FDP nicht unterstützt, sie wollte die absolute Mehrheit) sei hier ein Artikel aus dem Jahr 2007 (über eine Rede von 2005) wiederholt, der die wahren Absichten der “harmlosen” Kanzlerin aufdeckt (damals war sie noch nicht Kanzlerin).

Angesichts des Trommelfeuers von Forderungen des Innenministers Schäuble nach Überwachungsmassnahmen und nach dem Abbau bürgerlicher Rechte sowie der Unterstützung, die er durch die Kanzlerin selbst erfährt, fragen sich in Deutschland immer mehr, ob die Haupt-Regierungspartei CDU/CSU eigentlich fest an die Demokratie gebunden ist. Da lässt ein kürzlich entdecktes Zitat aus einer älteren Rede von Frau Merkel, in der sie sagt, wir hätten keinen Anspruch auf Demokratie, alle Alarmglocken schrillen.