Klare Mehrheit für “fuck you”

Erstmalig in der Geschichte der Bundesrepublik ist bei einer Landtagswahl die Wahlbeteiligung unter die Hälfte gesunken, am letzten Wochenende in Sachsen. Das ist ein Meilenstein.

 Eigentlich müsste jetzt eine neue Verfassung beschlossen werden, denn eine Regierung gegen die Wähler kann ja wohl nicht akzeptiert werden. Aber – iwo, wo kämen wir denn dahin, wenn Wahlergebnisse plötzlich ernst genommen würden.

  Weiterlesen

Zusatz zu den beiden Teilen von “Demographie, Renten und Alter”

Die Rentenlücke hat nichts mit Demographie zu tun!

Die Politiker meinen, wenn sie die Lüge nur oft genug wiederholen, werden wir anfangen sie zu glauben: Wieder und wieder behaupten sie, die kommende Rentenlücke sei demographisch bedingt, die Deutschen hätten zu wenig Kinder bekommen nach 1963 („Pillenknick“) und deshalb hätte man sich mit Rente ab 67, 70 usw. abzufinden. Das ist frech gelogen! Wenn die hohe und steigende Zahl von Kindern, welche die Deutschen im Zeitraum von 1947 bis 1963 bekamen, danach fortgesetzt worden wäre, so hätten wir heute 20 statt 10 Millionen Arbeitslose und keinen Cent mehr in der Rentenkasse.

Dossier Demographie, Renten und Alter, Teil 2

„Die Rentenversicherung war seit Bismarck immer ein Generationenvertrag. Richtig? Falsch! Da heute die Jungen fehlen, können die Renten so nicht aufrecht erhalten werden.” Richtig? Falsch!

Dies ist die zweite große Lebenslüge der Politiker und bürgerlichen Medien, um uns Streichungen und Kürzungen bei den Renten ‚schmackhaft’ zu machen. Weil junge Leute fehlen würden, die in die Rentenkasse einzahlen können, müssten de Rente gekürzt werden. Eine Lüge? Eine Lüge!

Weiterlesen

Dee Mo; Kraa Tieh!

Ich bin kein besonderer Freund von Egon W. Kreutzer, aber wo er recht hat, hat er recht.

Deshalb mache ich hier einmal wieder eine Ausnahme und stelle einen Artikel von jemand anderem ins Netz, hier ein wesentlicher Teil des Artikels, den er mit diesem Titel in sein Blog gestellt hat, hier:  http://mattin.kulando.de/post/2013/11/23/dee-mo-kraa-tieh

Weiterlesen

Lügner, Täuscher, Bauernfänger

Unter dem Titel “Manifest des Schwindels” bringt die “sueddeutsche.de” einen aufrüttelnden Artikel zum Koalitionsprogramm der “Grossen Koalition”, hier:

http://www.sueddeutsche.de/politik/koalitionsvertrag-manifest-des-schwindels-1.1842757

Allerdings ist er nicht nur aufrüttelnd, sondern auch ein Spätzünder: Das war alles schon bekannt, bevor die SPD ihre Mitglieder über die “Grosse Koalition” abstimmen liess.

  Weiterlesen